In unserer Gemeinde ist was los

Berichte von Veranstaltungen unserer Gemeinde.

Bitte schickt Eure Berichte an Michael Ohlhus-Molthagen. Bei Fotos achtet bitte darauf, dass Personen, die auf dem Bild zu erkennen sind, ihr Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben haben.

Am 30. September haben wir miteinander Erntedankgottesdienst gefeiert.

Anstelle eines Berichtes ein Foto des Erntedanktisches, der zeigt, wofür einzelne Gemeindemitglieder dankbar sind, darunter auch ein Kanarienvogel und eine Meerjungfrauenflosse:

Erntedanktisch

maze-2264_400„Labyrinthe des Lebens“ - unter diesem Thema trafen sich am Samstag, den 13. Oktober 2018 etwa 40 Frauen zu einer kleinen Auszeit am Vormittag.

Mit einem leckeren Frühstücksbuffett, das auch unser Auge erfreute, begann der Samstag, und bei wunderbarer Klaviermusik konnten wir uns im Anschluss auf das Thema einstellen.

Die Referentin, Pastorin Anja Bloedorn aus Esslingen, nahm uns mit auf eine kleine Reise ins Labyrinth des Lebens.

ConnectConnect - 50 Jugendliche und ein Wochenende mit Begegnungen, Grillen, Workshops zum Ausprobieren der Talente, Moses Ausreden, Kanu fahren, Übernachtung, tollem Wetter, Generationenfest, Musik und vielem mehr liegt hinter uns.

Was als kleines Wagnis im letzten Jahr vor Weihnachten angedacht wurde, wurde vom 14. bis 16. September 2018 Wirklichkeit und ein absolut gelungenen Projekt, in dem sich anfänglich noch fremde Jugendliche begegnen und ihre Stärken gemeinsam ausprobieren und einbringen konnten.

Dieser Ausspruch Martin Luther Kings war Themengeber für den Auftakt zu den Feiern unseres 60jährigen Jubiläums und des Erinnerungsgottesdienstes an Martin Luther King.

Bereits Samstag konnten wir zu unserem Filmabend mit „Selma“, einem sehr bewegenden Film über einen Teil des Wirkens von Martin Luther King, Gäste begrüßen. Manche von Ihnen waren eigens dazu angereist, andere kamen, weil sie in der Presse auf uns aufmerksam geworden waren, und ein Nachbar kam aufgrund der Einladung in seinem Briefkasten, die er gerade in den Händen hielt, als er den Rundfunkbeitrag über Martin Luther King im SWR und darin das Interview mit unserem Pastor hörte.

Den Festgottesdienst feierten wir in unserer rappelvollen Kirche, wiederum gemeinsam mit zahlreichen Gästen. Der Zuffenhäuser Bezirksvorsteher Gerhard Hanus freute sich über unsere Kirche und ihr Engagement im Stadtbezirk und würdigte vor allem den Einsatz Ehrenamtlicher für Geflüchtete. Mit einem Zitat von Stephen Hawking ermutigte er uns, mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehend, immer wieder den Blick in den Himmel zu wagen. Tolle Musik mit Joy Lasiru, begleitet von Oliver Dermann und Samuel Schmidt, umrahmte Wortbeiträge zu Martin Luther King und die Predigt über die Liebe. Weiter ging es mit Hotdogs, amerikanischem Gebäck und Kaffee und Getränken.

Ein toller Auftakt, der Lust macht auf die nächsten Highlights!

banquet 453799 400Unter dem Thema „Schneewittchen, Rotkäppchen und Pippi Langstrumpf“ fand am Samstag, den 18. November das Frühstückstreffen für Frauen in der Martin-Luther-King-Kirche statt.

Ungefähr 50 Frauen ließen es sich am Vormittag gut gehen und genossen eine kleine Auszeit bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Gina Breitenbach stimmte uns mit bezaubernden Klavierklängen auf die „Märchenstunde“ ein.

Mit den Geschichten von Frau Holle sowie dem Fischer und seiner Frau begann der Vortrag von Bettina Weidenbach, der Geschäftsführerin von Invitare, einer Stiftung für Mutter und Kind.

Vom 22. bis 24. September waren Torben Henke und ich in Leipzig auf einer Veranstaltung des GJW, dem MLI-Kongress:

》 Mitarbeiter. Leiten. Inspirieren. 《