Gemeindebrief

Wir freuen uns, wenn Sie in unserem Online-Gemeindebrief stöbern.

Neu: Sie müssen nicht mehr erst die gewünschte Kategorie öffnen, sondern bekommen alle Artikel sortiert nach dem Veröffentlichungsdatum angezeigt, die neuesten zuerst. 

Wenn Sie über einen News-Reader verfügen, können Sie mit einem Klick auf  Gemeindebrief als RSS-Feed abonnieren auch den RSS-Feed des Gemeindebriefes abonnieren und erhalten alle Artikel, sobald sie veröffentlicht werden (Info).

Redaktion: Michael Ohlhus-Molthagen


Das Gemeindejugendwerk Baden-Württemberg und der Landesverband der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden Baden-Württemberg mit derzeitigem Sitz in Esslingen am Neckar suchen zum 1. Januar 2018 / 1. April 2018 eine/n Mitarbeiter/in Sekretariat. Die Anstellung ist mit 60 % vorgesehen; eine Aufstockung auf 75 % ist möglich. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Nähere Informationen finden Interessierte unter der Web-Adresse www.gjw-bawue.de/materialien-service/stellenausschreibung-buero-assistenz/

Eine diakonische und geistliche Aufgabe

Seminartag des Diakoniewerks der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden in Baden-Württemberg e.V.

Am Samstag, den 14. Oktober 2017, 9:30 bis 16:00 Uhr in der EFG Begegnungskirche Esslingen, Urbanstr. 45 (www.begegnungskirche.de)

In unserer Erfolgsgesellschaft ist Scheitern nicht vorgesehen. Wer den Karrieresprung verpasst, altersbedingt nicht mehr mithalten kann oder sich finanziell übernimmt, wird schnell ausgegrenzt. von Beziehungsproblemen ganz zu schweigen. Generell ist das Scheitern oft mit großer Angst und viel Scham besetzt.

Die Bibel zeigt: Viele „starke Menschen“ sind mit ihrem alten Lebenskonzept gescheitert. Doch diese schmerzliche Erfahrung wirft sie nicht aus der Bahn, sondern befähigt sie oft zu neuen Aufgaben und Möglichkeiten.

So kann die Erfahrung des Scheiterns zur eigenen Reifung beitragen und ein Gescheiter-Werden neue Kompetenzen vermitteln. Zugleich ist die Begleitung „Gescheiterter“ eine wichtige diakonische wie geistliche Aufgabe.

Der Seminartag richtet sich an Mitarbeitende in der Sozial-Diakonie, Seelsorge oder Gemeinde(leitungs-)mitarbeit. Die Teilnahme steht auch anderen Interessierten offen.

Der Referent ist Olaf Kormannshaus aus Berlin; Pastor i.R., Diplom-Psychologe und Supervisor (EKFuL).

Die Leitung hat Holger Gohla aus Karlsruhe, Vorstandsvorsitzender.

Nachdem wir im Juli in unserer Gemeindeversammlung beschlossen haben, uns in Richtung einer hauptamtlichen Stelle für Musik auf den Weg zu begeben, möchten wir über den aktuellen Stand und unsere bisherigen Recherchen informieren.

Die Versammlung findet wie gewohnt nach dem Gottesdienst, also gegen 11:30 Uhr, statt. Wenn jemand bereit ist, Kaffee zu kochen, können wir eine Kaffeepause haben. Die komplette Tagesordnung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Liebe Eltern, bitte sprecht die Aufsicht und Betreuung der Kinder miteinander ab! Und dann seid alle dabei!

Im Namen der Gemeindeleitung: Birgit Seitzinger-Henke

Herzliche Einladung zum Treffpunkt: wir wollen am Dienstag, 26. September einen Besuch im „Herbstbesen“ machen. Und zwar in Bietigheim, im „Besa em Städtle“. Ab 16 Uhr ist dort geöffnet, und bis dahin werden Plätze reserviert sein.

Damit wir planen und reservieren können, bitten wir um eine Rückmeldung bis zum 20. September an Jörg oder Christa. Eingeladen ist jede und jeder, der Lust hat mitzufahren.

Hallo Kids,

jetzt habt ihr es endlich geschafft, die Sommerferien sind da. Wir Mitarbeiter wünschen euch allen eine total entspannte Zeit und tolle neue Erfahrungen. Egal, ob ihr wegfahrt oder hier zu Hause bleibt, auf euch warten Freibad, Sonne und endlich Zeit, all die Sachen zu machen, für die bisher keine Zeit war. Und wer von euch da ist, kann ruhig auch in den Gottesdienst kommen, wir versuchen, an jedem Sonntag eine „Ferienstunde“ einplanen.

Der Teeniekreis findet während der Sommerferien nicht statt. Am 10. April geht es dann wieder los, ab 10 Uhr im Gottesdienst.

Die Jugendgruppe trifft sich während der Sommerferien nach Absprache; ab 16. September wieder regulär samstags ab 17 Uhr.

Das Bistro trifft sich während der Sommerferien ebenfalls nach Absprache; ab 16. September wieder regulär samstags ab 19 Uhr.

advent 1883816 400… noch nicht, aber es ist gar nicht mehr lange hin bis Advent (und das bei 34 Grad im Schatten geschrieben).

Wer noch mitdenken möchte, die Adventszeit und -sonntage inhaltlich mitgestalten mag oder auch unseren Adventsstand mit neuen Ideen bereichern will, spreche Birgit Seitzinger-Henke und mich gerne an.

Volker Schmidt

vegetables 752153 400Erntedank feiern wir in diesem Jahr am 1. Oktober.

Schön wäre es, wenn sich Leute bereit erklären möchten, sich Gedanken zur Deko und Gestaltung des Raumes für das Erntedankfest zu machen und ebenso so schön wäre es, wenn wir dazu auch Kaffee (und Kuchen?) hätten, um so auch Erntedank zu feiern.

Wer das ein oder andere gerne mitbedenken, gestalten, vorbereiten und durchführen möchte, melde sich bitte bei

Volker Schmidt

Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein, und sind Erste, die werden die Letzten sein.

Lukas 13,30

Früher, im Sportunterricht, habe ich mich immer mit diesem Vers getröstet: Zeitlaufen, höher, weiter schneller – einer musste ja der Letzte sein. Selten wurde ich ab und an auch mal Vorletzter, aber Erster? Nie. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, dass ich zu jenem Exemplar Mensch gehöre, deren Sportgene offensichtlich ganz und gar keine Ausbildung erfuhren. Dafür hab ich halt andere Gene. Klar weiß ich auch, dass diese Worte Jesu anders zu verstehen sind, schmunzeln muss ich doch, wenn ich sie lese und dabei an meine damals kindlichen Erwartungen denke.

Online können ab sofort Andachtsbücher, Losungen, Kalender usw. für 2018 bestellt werden. Die Lieferung und Bezahlung erfolgt am Büchertisch der Gemeinde. 

Zur Auswahl stehen verschiedene Ausgaben der Losungen, Licht und Kraft, Wort für heute, Bibel für heute, Termine mit Gott und Mit der Bibel durch das Jahr, der Neukirchener Kalender, außerdem einige Kalender von Oncken und einige andere Titel.

Sobald verfügbar, werde ich einige Prospekte von Oncken mit den verfügbaren Kalendern in der Gemeinde auslegen. 

Um das Bestellformular aufrufen zu können, ist es erforderlich, auf dieser Website ein Benutzerkonto zu haben und zur Benutzergruppe der Freunde und Angehörigen (oder höher) zu gehören. Das ist notwendig, da dies keine kommerzielle Website ist und wir solche Dienste nur gemeindeintern anbieten können. 

Gemeindebrief PDFNeben dem Online-Gemeindebrief auf der Website bietet die Martin-Luther-King-Kirche (Baptisten) auch einen klassischen, monatlich erscheinenden Gemeindebrief an - der hier im PDF-Format heruntergeladen werden kann. 

PDF-Datei herunterladen Gemeindebrief im PDF-Format ansehen oder herunterladen

Wir stellen den Gemeindebrief über einen Nextcloud-Server zur Verfügung. Um den Gemeindebrief im Browser zu lesen, klicken Sie bitte auf den Dateinamen (GB_2017-nn.pdf). Um ihn herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die drei Punkte zwischen Dateinamen und Angabe der Dateigröße, um das Dateimenü auszuklappen, und in diesem auf „↓ Herunterladen“.

Der Gemeindebrief besitzt das Seitenformat DIN A5 und weist immer ein Vielfaches der Seitenzahl 4 auf, so dass er mit einem Duplexdrucker als Broschüre auf A4-Papier gedruckt werden kann (laden Sie dazu die Datei herunter, öffnen Sie die PDF-Datei beispielsweise in Adobe Acrobat Reader® und wählen Sie für den Ausdruck „Broschürendruck“). 

Flyer Oncken-PaketDas baptistische Medienhaus Oncken hat zum Erscheinen der neuen Lutherbibel 2017 interessante Pakete geschnürt, die aus einem Jahresabonnement einer von drei ausgewählten christlichen Zeitschriften und einer Ausgabe der Lutherbibel 2017 (je nach Paket der Standardausgabe oder der Jubiläumsausgabe) bestehen:

  • Paket „Die Gemeinde” und Lutherbibel 2017 (Standardausgabe) für nur € 71,20
  • Paket „Die Gemeinde Premium” (Papier und digital) und Lutherbibel 2017 (Jubiläumsausgabe) für nur € 79,20
  • Paket „HausKreisMagazin” und Lutherbibel 2017 (Standardausgabe) für nur € 36,00
  • Paket „HausKreisMagazin” und Lutherbibel 2017 (Jubiläumsausgabe) für nur € 39,00
  • Paket „Faszination Bibel” und Lutherbibel 2017 (Standardausgabe) für nur € 36,80
  • Paket „Faszination Bibel” und Lutherbibel 2017 (Jubiläumsausgabe) für nur € 39,80

Diese Pakete können zu dem angegebenen Preis nur beim Büchertisch bestellt werden (Verteilung der Zeitschriften in die Fächer). Im Falle der Bestellung direkt bei Oncken kommen Versandkosten hinzu.

beach 2165291 400Vom 27. Juli bis zum 10. September sind Sommerferien in  Baden-Württemberg.

Gottesdienste in der Ferienzeit

Auch während der Ferienzeit feiern wir Gottesdienste, wie gewohnt sonntags um 10 Uhr und jeweils am ersten Sonntag im Monat mit Abendmahl.

Gäste, die beispielsweise im Raum Stuttgart Urlaub machen, sind herzlich willkommen, mit uns Gottesdienst zu feiern.

Alle Wege führen zu uns, egal ob auf der Straße, auf der Schiene, über den Wolken oder zu Wasser - und damit Sie uns auch finden, haben wir eine Wegbeschreibung für Sie, die alle denkbaren Wege abdeckt.

Parallel zum Gottesdienst gibt es eine Ferienkinderkirche.

13 – 17 Uhr?? Ein ganzer Samstagnachmittag?!? Aber ich bin neugierig, also radle ich los.

Als ich in unseren Gottesdienstraum komme, die erste Überraschung: Statt einer Handvoll Getreuer sitzen gut 60 Menschen dort und folgen interessiert den Ausführungen unseres Pastors Volker Schmidt zur Geschichte des Baptismus.

In der daran anschließenden Fragerunde wird – nächste Überraschung – nicht nur an der Oberfläche gekratzt. Unsere Gäste interessieren sich nicht nur für unsere Strukturen, sondern fragen auch nach unserem Glaubensziel. Richtig schön zu merken, dass alles Hand und Fuß hat 😃

Nach einem Blick ins Taufbecken und einem Glas Sprudel (bei dem Wetter wäre es im heimischen Garten auch ganz hübsch), wandern wir gemeinsam zur Neuapostolischen Gemeinde am Kelterplatz.

Liebe Läuferinnen und Läufer (und solche die es noch werden wollen),

am 16. September findet in Zuffenhausen wieder der Bädleslauf statt. Attraktives Ziel ist wie gewohnt das kühle Nass des Zuffenhauser Bädles!

Als Gemeinde können wir uns an einer „ACK-Mannschaft“ beteiligen. Das heißt, alle Läuferinnen und Läufer aus den Gemeinden und Kirchen der ACK Stuttgart-Zuffenhausen laufen für ein Team.

Veranstaltungen der Evc.-Freik. Akademie im September 2017

Wie Ihr wisst, gehöre ich zu den Absolventen des theologischen grundkurses der vereinigung evangelischer freikirchen – eine bereichernde Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Der Theologische Grundkurs ist eine ungefähr eineinhalb Jahre dauernde intensive Weiterbildung, die mit Wochenendseminaren (und einer Seminarwoche) und Selbststudium in Form von Lehrbriefen gestaltet wird.

Die Teilnehmenden erwerben ein breites theologisches Grundwissen (in den Fächern Altes und Neues Testament, Praktische Theologie und Theologische Fragen) und lernen, Exegesen und Predigten zu verfassen und Gottesdienste zu gestalten.

Wie können wir als Gemeinde solche Aktivitäten in der Arbeit für Geflüchtete, wie sie in diesem Artikel beschrieben sind, unterstützen? Darum wird es u. a. bei einem Treffen mit Daria Kraft in unserer Gemeinde gehen.

Daria Kraft ist hauptamtliche Koordinatorin für ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit und Integration im Großraum Stuttgart. Sie ist zudem Theologin und Pastorin mit viel praktischer Erfahrung in der Arbeit für Geflüchtete. Eine erste Info-Mail von Daria Kraft kann hier als PDF-Datei gelesen werden.

Ein Treffen am 20. Juli in der Zehntscheuer hatte zum Ziel, neue Ehrenamtliche aus dem Stadtteil für die Mitarbeit in den bestehenden Flüchtlingsfreundeskreisen zu gewinnen.

Denn die Herausforderungen sind groß. Mitte bis Ende August werden gleich drei neue Systembauten bezogen. Ein Bau steht neben der schon bestehenden Unterkunft in der Gottfried-Keller-Straße, die beiden anderen hinter Aldi in der Schwieberdinger Straße.

Gemeindefest auf der Schlotwiese

Ein Fest der Begegnungen

Ein gemeinsames Team der tamilischen und der deutschen Gemeinde hat das Gemeindefest mit dem Ziel vorbereitet, ein Fest der Begegnungen zwischen Alt und Jung, tamilischer und deutscher Gemeinde und mit unseren Gästen zu ermöglichen. 

Anmeldung

Die Infozettel mit der Anmeldung sind in die Fächer verteilt, aber Ihr könnt Euch auch online anmelden

Mitarbeiterliste

Im Foyer des Gemeindehauses hängt eine Mitarbeiterliste aus, in die Ihr Euch eintragen könnt.